image_pdfimage_print

Zutaten für ca. 4 Personen:

6                      Paprika rot oder gelb

250 ml           Gemüsebrühe

Füllung:

240 g               Couscous

360 ml            Gemüsebrühe

100 g               rote Zwiebel (1 große)

125 g               Mozzarella (1 Stück)

4 EL                Semmelmehl

200 g              Zucchini (2 kleine)

2                       Knoblauchzehen

1 TL                Curry (Madras-Curry)

1 TL                Kurkuma

1 TL                Paprikapulver

1 TL                getrockneter Thymian

Olivenöl

Salz

Sauce:

200 ml          Sahne

200 ml          Gemüsebrühe

2-3 EL           Paprikapaste/ Ajvar mild

Paprikapulver

Salz, Pfeffer, Zucker

 

Zubereitung Couscous

360 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Anschließend den Couscous mit einem Schneebesen einrühren und den Topf vom Herd ziehen. Mit geschlossenem Deckel 10 bis 12 Minuten ziehen lassen. Anschließend den fertigen Couscous mit einer Gabel auflockern.

Zubereitung Paprika

Kurz unterhalb des Strunks die Paprika köpfen. Das Kerngehäuse entfernen. Die oberen Abschnitte der Paprika fein würfeln und beiseite stellen.

Zubereitung Füllung    

Das Semmelmehl unter ständigem Rühren in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze hellbraun rösten und beiseite stellen.

Zucchini und Zwiebel in feine kleine Würfel schneiden und mit den Paprika-würfeln mischen. Den Knoblauch fein reiben. Das Gemüse und den Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl für 2-3 Minuten anschwitzen. Thymian, Kurkuma, Curry und Paprikapulver hinzugeben und weiterhin ca. 1 Minute anschwitzen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4-5 EL der Gemüsemischung für die Sauce beiseitelegen.

Den Mozzarella in feine Würfel schneiden. Das restliche Gemüse, Mozzarella sowie das geröstete Semmelmehl unter den Couscous mischen. Die Füllung ist nun fertig und kann nochmals nach Belieben abgeschmeckt werden.

Die einzelnen Paprika bis jeweils zur Hälfte mit der Masse füllen und mit den Fingern fest andrücken. In einem möglichst hohen Topf (z.B. Schnelltopf) unter Zugabe von Olivenöl die einzelnen Paprika von allen Seiten anbraten und wieder herausnehmen. Das beiseitegelegte Gemüse in den Topf geben und darauf die gefüllten Paprika mit der Öffnung nach oben schichten. Mit 250 ml Gemüsebrühe angießen, den Deckel schließen und die Schoten bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten schmoren.

Zubereitung Sauce

Die Paprika aus dem Topf nehmen und warm halten. Die reduzierte Schmorsauce mit 200 ml Sahne sowie 200 ml Gemüsebrühe auffüllen und langsam zum kochen bringen. Ajvar und nach Belieben Paprikapulver hinzugeben. Mit einem Pürierstab die Sauce pürieren. Die Konsistenz kann verbessert werden, indem noch etwas von der restlichen Füllung untergemixt wird. Mit Salz Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Tipp: Dazu passen sehr gut Salat und etwas Baguettebrot.

Pro Portion (1 Paprikaschote): 400 kcal, 13 g Eiweiß, 20 g Fett, 40 g Kohlenhydrate