image_pdfimage_print

Zutaten für 2 Personen:

700 g               Knollensellerie

400 g               Kartoffeln

140 g               Zwiebeln

100 g               Rucola

20 g                 Mandelstifte

100 ml             Milch

10 g                 Butter

1 EL                 Olivenöl

1 großes          Lorbeerblatt

Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

Sellerie und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einem mittelgroßen Topf den Sellerie, das Lorbeerblatt und die Kartoffeln leicht mit Wasser bedecken, salzen und ca. 20 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Rucola waschen und trocken schütteln.

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer bis hoher Temperatur bräunlich rösten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

In die noch heiße Pfanne das Olivenöl geben und die Zwiebeln darin anbraten. Nach ca. 5 Minuten den Rucola zugeben und weiterbraten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Das Gemüsekochwasser abgießen. Den Topf nochmals für ca. 2 Minuten auf die Herdplatte stellen und die restliche Flüssigkeit abdampfen lassen. Sellerie und Kartoffeln zuerst zerstampfen und anschließend mit ca. 100 ml Milch pürieren. Die Butter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Das Püree auf einen Teller anrichten, den Rucola oben auflegen und mit den Mandeln garnieren.

Tipp: Dazu passt Fisch, Fleisch oder Ei

Pro Portion ca. 340 kcal; 12 g Eiweiß, 16 g Fett, 36 g Kohlenhydrate